EXPONAT Hannover Zoo

zooAls EXPO-Projekt präsentierte sich der Hannover Zoo mit einem völlig neuen Konzept des Erlebens und Begegnens. Mit neuen Attraktionen wie dem Gorilla-Berg, dem Dschungel-Palast, dem Meyers Hof und Sambesi setzt der Hannover Zoo Zeichen für eine artgerechte, attraktive und lebensnahe Erlebniswelt.

War noch im Jahre 1994 ein Tiefpunkt mit ca. 7 Millionen Mark Jahresdefizit zu verzeichnen, so entwickelten Zoofachleute, Architekten und Freizeitforscher in enger Kooperation das Konzept ‚Zoo 2000', mit dem sich die Zoo Hannover GmbH erfolgreich am internationalen Ideenwettbewerb zur Weltausstellung EXPO 2000 beteiligte. Am 12. April 1996 wurde der Zoo Hannover als Projekt für die EXPO 2000 registriert.

Die natürlichen Lebensräume der Tiere wurden mit großer Sorgfalt nachgebildet. Eine neue Qualität der erlebnisorientierten Begegnung wurde geschaffen, die den Bedürfnissen von Mensch und Tier gleichermaßen Rechnung trägt und europaweit wohl ziemlich einmalig ist. Gastronomie- und Shopping-Angebote fügen sich nahtlos in die Gesamtanlage ein.

Auch an verschiedenen Zuchtprogrammen der World Zoo Organisation und der European Association of Zoos and Aquariums ist der Zoo Hannover beteiligt.

Das Konzept/Projekt hat sich also als erfolgreich gezeigt. Der "Zoo Hannover" hat sich zum "Erlebnis-Zoo Hannover" gewandelt. Steigende Besucherzahlen beweisen den Erfolg.

Weitere Informationen dazu auch im Internet (www.zoo-hannover.de)